Mannschaftszeitfahren

Das Mannschaftszeitfahren bei den UCI Straßenrad Weltmeisterschaften wird in Teams mit jeweils sechs Fahrern bestritten. Die Teams starten in Intervallen von zwei bis drei Minuten. Das Team, das die Strecke am schnellsten zurücklegt, gewinnt das Rennen. Von den sechs Fahrern müssen jedoch nur vier die Ziellinie überschreiten – daher wird die Zeit des vierten Teamfahrers, der ins Ziel kommt, gemessen. Beim Mannschaftszeitfahren geht es darum, dass der Vordermann den fünf Hintermännern Windschatten gibt, sodass diese Kraft sparen können. Ein schneller Wechsel der Führungsposition ist dabei essentiell. Durch die schnellen Wechsel können Durchschnittsgeschwindigkeiten von über 50 km/h erreicht werden. Es werden Distanzen von 20 bis 40 Kilometer bei den Damen Elite Rennen und 40 bis 60 Kilometer bei den Herren Elite Rennen zurückgelegt. Alle UCI Teams sind startberechtigt (UCI World Teams, UCI Professional Continental Teams, UCI Continental Teams, UCI Women’s Teams).

ZU DEN STARTLISTEN

UCI Mannschaftszeitfahren Damen

Wann:

So 23.09.2018

Startort:

Ötztal

Zielort:

Innsbruck

Uhrzeit:

10:10 - 12:05

Distanz:

54,5 km

Höhenmeter:

152 hm

Sichere dir dein Ticket

Fanzonen

Route: Gestartet wird das Mannschaftszeitfahren der Damen vor der AREA 47. In Sechser-Teams machen sich die Spitzensportlerinnen auf den Weg durchs Oberinntal über Telfs und Völs bis nach Innsbruck. Die Distanz ist mit insgesamt etwa 54 Kilometern sehr lang. Im Endspurt fahren die Radrennfahrerinnen am Flughafen Innsbruck vorbei, durch die Höttinger Au bis in den Stadtteil St. Nikolaus und von der Kettenbrücke über den Rennweg bis zum Ziel bei der Hofburg.

Schlüsselkriterien:
► Lange Distanz von 54 Kilometern
► Abschnitt rund um Kematen und Zirl - die Strecke ist dort wendig und verwinkelt und führt zudem teils leicht bergauf.

Download Karte

Download GPX

UCI Mannschaftszeitfahren Herren

Wann:

So 23.09.2018

Startort:

Ötztal

Zielort:

Innsbruck

Uhrzeit:

14:40 - 17:05

Distanz:

62,8 km

Höhenmeter:

427 hm

Sichere dir dein Ticket

Fanzonen

Strecke: Das Mannschaftszeitfahren der Herren startet beim Outdoor Freizeitpark AREA 47. Von dort aus geht es mit einer anspruchsvollen Länge von über 60 Kilometern durch die Bezirke Imst und Innsbruck-Land zum Ziel in der Landeshauptstadt Innsbruck. Von der AREA 47 bis nach Zirl ist die Strecke das Spiegelbild des Damenrennens. Bei Axams muss ein vier Kilometer langer Anstieg von Kematen bis Axams mit bis zu 13 Prozent Steigung bezwungen werden. Am Hochplateau angekommen geht es bei Götzens mit hoher Geschwindigkeit wieder hinunter nach Völs. Von Kranebitten führt der Streckenverlauf wieder durch den Stadtteil St. Nikolaus und bis zur Kettenbrücke, um kurz darauf über den Rennweg im Zielbereich bei der Hofburg zu münden.

Schlüsselkriterium:
►Die Streckenvariation bei Axams mit einem vier Kilometer langen Anstieg von Kematen bis Axams mit bis zu 13 Prozent Steigung

Download Karte

Download GPX

 

Hier geht's zu allen Strecken:

Interaktive Karte