Fr 27.07.2018

Musikfeuerwerk bei der Rad WM


© CulchaCandela

Die Wartezeit bis zur UCI Straßenrad WM 2018 wird immer kürzer – die Vorfreude steigt! Wenn von 22. bis 30. September ganz Tirol im Radfieber ist und die Kameralinsen der Welt auf die Ausnahmeathleten des Radsports gerichtet sind, erwartet Besucher ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm für alle Generationen. Die Konzerte im Zielbereich in Innsbruck sind am jeweiligen Gültigkeitstag im Ticket für die Rad WM inkludiert.

Während tagsüber die sportlichen Leistungen zelebriert werden, kommt abends von Innsbruck bis Kufstein Festivalstimmung auf. Mit einem abwechslungsreichen Line Up im Zielbereich der Rad WM, vor der Innsbrucker Hofburg, geht es mit Ö3 Konzerten musikalisch so richtig zur Sache: Das Austro-Pop Duo Seiler und Speer steht nach einer Zwangspause im Winter diesen Sommer auf wenigen ausgewählten Open-Air Bühnen. Eine davon steht im Zieleinlauf der UCI Straßenrad WM. Freuen dürfen sich die Besucher auch auf eine Kultband der deutschen Reggae- und Hip-Hop Szene: Culcha Candela. Mit LaBrassBanda und Ö3 DJ Marco Jägert, auch bekannt als DJ in-style, sind weitere musikalische Leckerbissen für das Ö3 Line Up fixiert. Am ORF Tirol Tag weht mit der Adriano Celentano Tribute Band italienisches Flair durch die Landeshauptstadt.

 

Tickets
Besonders praktisch: Die Tickets für den Zielbereich der WM, inkludieren nicht nur das komplette Rahmenprogramm, sondern sind auch als tirolweites Öffi-Ticket gültig. So kann ganz einfach und kostenlos zwischen den verschiedenen Veranstaltungsorten der WM gependelt werden.
Die Festung Kufstein, bekannt für Open-Air-Konzerte der Extraklasse, ist nämlich auch während der Rad WM Musik-Hochburg: Am 28. September wird Musiklegende und 80er-Jahre Rockröhre Bonnie Tyler die Bühne rocken. Tags darauf werden der belgische DJ Lost Frequencies und das Deep-House Duo Ofenbach beim Ö3 Konzert zu hören sein. Der Eintritt zu den Konzerten auf der Festung Kufstein ist nicht in den WM-Tickets inkludiert.


Musik aus Tirol
Während das Publikum fast jeden Tag bei DJ-, Reggae und Hip-Hop-Sounds internationaler Top-Acts abfeiern kann, gehört die Bühne der Rad WM am 24. September ganz der nächsten Generation. Für die Stars von morgen bietet sich beim MeiSound Band Contest die einzigartige Chance für einen Auftritt auf der Hauptbühne der UCI Straßenrad WM 2018. Teilnahmeinfos und Anmeldungen über MeiSound, die Musikplattform des InfoEcks. Tyrol Music Project, eine junge Tiroler Formation die sich bereits in den Austria Houses von Sochi, Rio de Janeiro und Pyeongchang bewiesen hat, wird bei der Schlusszeremonie der UCI Straßenrad WM für Stimmung sorgen.

 

Oper „Carmen“ für alle
Als Kontrastprogramm zu DJ Sounds und Bands erwacht einen Tag vor dem offiziellen Beginn der Rad WM das Innsbrucker Landestheater, das direkt im Zielbereich der Rad WM liegt, aus der Sommerpause. Am 21. September wird die Premiere der Oper „Carmen“ uraufgeführt. Dabei kann das Stück nicht nur im Saal, sondern, zum Anlass der bevorstehenden Rad WM, auch direkt vor dem Theater mittels Live-Screen kostenlos mitverfolgt werden – Public Viewing mal anders. An einem Tag noch Schauplatz eines kulturellen Höhepunkts und kurz darauf Austragungsort sportlicher Spitzenleistung – die Synergie zwischen Sport und Kultur ist am Innsbrucker Zielgelände der Rad WM deutlich spürbar.


Radparade, TT Rad Tage und Ride to Höll
Eröffnet wird die UCI Straßenrad WM am 22. September, Österreichs autofreiem Tag 2018, mit einer Radparade quer durch Innsbruck. Egal ob mit Rennrad, Mountainbike, Tandem, oder E-Bike – gute Laune ist garantiert, wenn sich die ganze Stadt in eine Festivalzone verwandelt und auf die anstehende WM einstimmt. Sandra Pires, selbst begeisterte Rennradfahrerin, wird mit dem offiziellen Rad WM Song 2018 für den richtigen Sound sorgen. Auch mit dabei: HELMI, Superheld der Sicherheit und offizielles Maskottchen der Rad WM, sowie die Tiroler Rennrad Community im Rahmen des jährlich stattfindenden „Ride with Passion Tages“.


Am 24. und 25. September werden im Zielgelände der UCI Straßenrad WM rund 400 Schüler erwartet, die Pumptrack-, BMX- und Slackline-Parcours unter professioneller Leitung erleben können. Ab 14:00 Uhr stehen die Anlagen im Rahmen der TT Rad Tage auch Zusehern zur Verfügung.


Beim Jedermann-Rennen „Krone Ride to Höll“ am 29. September 2018 bekommen exakt 2.018 Sportler die einzigartige Gelegenheit, auf den Spuren der Weltmeister zu radeln und sich über die „Höll“, dem steilsten Teilstück der Strecke mit bis zu 28% Steigung, mit den Zeiten der Stars zu messen. Anmelden dafür kann man sich online.

© LaBrassBanda
© Adriano Celentano Tribute Band
Zurück zur Übersicht