Do 26.04.2018

ÖRV-Profis bei 1. WM-Trainingscamp in Tirol - gute Farbe nach der „Höll"


Gestern und heute absolvierten heimische Radprofis ihr erstes WM-Trainingscamp in Tirol! Michael Gogl, Gregor Mühlberger, Patrick Konrad und Stefan Denifl sowie U23-Hoffnung Mario Gamper schlugen im Kufsteinerland ihre Zelte auf. In den letzten beiden Tagen standen im Zuge des ersten WM-Trainingscamps eine WM-Präsentation und heute die Besichtigung des WM-Kurses an. Das Straßenrennen Herren Elite führt am 30. September 2018 über 252,9 Kilometer und 4.670 Höhenmeter von Kufstein nach Innsbruck. Bis vor wenigen Jahren war es üblich, dass der nationale Verband vom Weltradsport-Verband UCI (Union Cycliste Internationale) sechs Startplätze bekam. Diese Ausnahmeregelung der zusätzlichen Startplätze wurde in den letzten Jahren abgeschafft. Neben sechs Startern für das Straßenrennen kann der ÖRV auch zwei Starter für das Einzelzeitfahren der Elite-Fahrer am 26. September aufstellen.    

13 ÖRV-Profis auf der WM-Longlist

Der Österreichische Radsport-Verband hat eine Longlist von dreizehn Athleten für das Straßenrennen und Einzelzeitfahren der Elite-Fahrer aufgesetzt. Mit dabei sind auch die kletterstarken Michael Gogl, Gregor Mühlberger, Patrick Konrad und Stefan Denifl, die heute gemeinsam den WM-Kurs inspizierten. Österreich Rundfahrtssieger Stefan Denifl kannte bereits die Strecke und hat seinen ÖRV-Kollegen nicht zu viel versprochen: „Es war vom Wetter her heute schon ein WM-würdiger Tag. Meine Kollegen waren von der Gegend sehr beeindruckt. Jetzt haben alle gesehen, wie schwer der Kurs tatsächlich ist. Sie waren ziemlich verblüfft, vor allem vom Anstieg zur ‚Höll‘. Alle reden nur von der ‚Höll‘, aber schon vorher ist der Kurs mit dem Olympia Climb sehr schwer. Aber wir Österreicher haben super Bergfahrer in unseren Reihen, von daher passt der Kurs sehr gut für uns und wir müssen uns nicht verstecken.“

ÖRV-Longlist für die UCI Straßenrad WM 2018 in Innsbruck-Tirol:

  • Matthias Brändle, 28, Vorarlberg, Team: Trek - Segafredo
  • Denifl Stefan, 30, Tirol, Team: Aqua Blue Sport
  • Eibegger Markus, 33, Steiermark, Team: Team Felbermayr Simplon Wels
  • Geismayr Daniel, 28, Vorarlber, Team: Team Vorarlberg Santic
  • Gogl Michael, 24, Oberösterreich, Team: Trek - Segafredo
  • Großschartner Felix, 24, Oberösterreich, Team: Bora-hansgrohe
  • Konrad Patrick, 26, Niederösterreich, Team: Bora-hansgrohe
  • Mühlberger Gregor, 24, Oberösterreich, Team: Bora-hansgrohe
  • Pernsteiner Hermann, 27, Niederösterreich, Team: Bahrain - Merida
  • Pöstlberger Lukas, 26, Oberösterreich, Team: Bora-hansgrohe
  • Preidler Georg, 27, Steiermark, Team: Groupama-FDJ
  • Rabitsch Stephan, 26, Kärnten, Team: Team Felbermayr Simplon Wels
  • Zoidl Riccardo, 30, Oberösterreich, Team: Team Felbermayr Simplon Wels
Zurück zur Übersicht